Skip to main content
27. Juni 2019

FP-Teufel: Wiederaufforstung der heimischen Wälder im NÖ Landtag beschlossen!

Freiheitlicher Antrag zur Wiederherstellung von Waldbeständen einstimmig angenommen

„Ein gesunder Wald spielt als Wirtschafts-, Lebens- und Erholungsraum eine wichtige Rolle. Er liefert erneuerbare Rohstoffe, schafft Einkommen, trägt zu sauberem Trinkwasser bei und ist für den Klimaschutz unverzichtbar!“, so Waldbauer und FPÖ-LAbg. Ing. Mag. Reinhard Teufel. „Trockenheit, Borkenkäferbefall, Eis, Schneedruck und Stürme führten 2018 in Österreich jedoch zu einer Schadholzmenge von beinahe 10 Millionen Erntefestmetern – das ist ein Anstieg von über 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr!“, betont Teufel.

 

In der aktuellen Budgetsitzung des NÖ Landtages wurde der FPÖ-Antrag betreffend „Wiederaufforstung der heimischen Wälder“ einstimmig angenommen. „Durch die Borkenkäferproblematik wurden unsere Waldbauern vor große Herausforderungen gestellt, diese waren 2018 mit massiven Schadholzmengen konfrontiert“, weiß Teufel. „Mit dem nun gefällten Beschluss, setzt sich das Land NÖ für die ausreichende Dotierung aus Mitteln der Europäischen Union und des Bundes für Maßnahmen zur Pflege und Wiederherstellung von Waldbeständen ein!“

© 2019 Freiheitliche Partei Niederösterreich. Alle Rechte vorbehalten.